Berlin

Berater für Berlins Büromieter - Seit 1991.


Wo gibt es noch provisionsfreie Büroflächen? Entspricht die Bürofläche in Art und Qualität noch dem aktuellen Standard? Kann ich in zentraler Lage in Berlin noch eine Bürofläche über 3.000 m² anmieten? Welche Neubauprojekte gibt es? Bleibe ich in meinen jetzigen Büroräumen oder suche ich mir ein neues Domizil? Das sind die Fragen, die sich Büromieter in Berlin aktuell stellen müssen und auf die wir die Antworten kennen.

Der Berliner Büromarkt ist als Start-up-Metropole bekannt und daher zum einen geprägt durch einen hohen Bedarf an kleinen, flexiblen Büroräumen. Co-Working-Spaces tragen dieser Entwicklung immer mehr Rechnung Zum anderen mieten Behörden, Ämter, Verbände und deren Dienstleister jedes Jahr langfristig eine Vielzahl von Büroflächen an. Wir kennen die Anforderungen der Berliner Büromieter. Zusammen mit den Marktgegebenheiten in Berlin erfordern diese eine intensive Beratungsleistung von uns, die wir seit 1991 gerne erfüllen.

Die Zeiten, als Immobilienmakler „nur“ Büroflächen vermittelt haben, sind lange vorbei. Heute sind wir für den Büromieter ein umfassender und koordinierender Berater geworden. Wir schaffen Transparenz für Entscheidungen und reduzieren den mit einer Bürosuche verbundenen Aufwand auf das Nötigste. Ob eine Bürofläche für Sie passt, hängt nicht nur von der Lage, der Qualität der Ausstattung oder dem Mietpreis ab. Wir analysieren Ihren langfristigen Bedarf an Ihr zukünftiges Büro, damit Sie bei der Anmietung nicht „zu kurz springen“ oder zu viel Miete pro Quadratmeter zahlen.

Wir recherchieren für Sie auf dem Berliner Immobilienmarkt, welche Vermietungen, zu welchem Preis, in welcher Immobilie abgeschlossen wurden. Die Ergebnisse lesen Sie in unserem quartalsweise erscheinenden Büromarktbericht.

 

 

Finden Sie jetzt Ihre perfekte Immobilie

von
bis

Team

Wir für Sie: Ihr Team Bürovermietung Berlin

Tibor Frommold

Tibor Frommold

Vorstand

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 32

Kontakt per E-Mail Mein XING-Profil
Monique Ibscher

Monique Ibscher

Immobilienberaterin

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 26

Kontakt per E-Mail Mein XING-Profil
Fabian Runge

Fabian Runge

Immobilienberater

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 44

Kontakt per E-Mail Mein XING-Profil
Steven Zander

Steven Zander

Immobilienberater

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 45

Kontakt per E-Mail
Elvir Gazibara

Elvir Gazibara

Immobilienberater

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 36

Kontakt per E-Mail
Kimberly Karpe

Kimberly Karpe

Immobilienberaterin

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 22

Kontakt per E-Mail
Domenic Röder

Domenic Röder

Immobilienberater

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 15

Kontakt per E-Mail
Aday Erdinc

Aday Erdinc

Immobilienberater

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 25

Kontakt per E-Mail
Anne-Katrin Keller

Anne-Katrin Keller

Immobilienberater

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 24

Kontakt per E-Mail
Alexej Kretzschmar

Alexej Kretzschmar

Contact Manager

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 37

Kontakt per E-Mail
Annette Hennig

Annette Hennig

Assistenz

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 13

Kontakt per E-Mail
Nicole Khawaja

Nicole Khawaja

Assistenz

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 20

Kontakt per E-Mail
Vivian Hartisch

Vivian Hartisch

Assistenz

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 23

Kontakt per E-Mail
Yvonne Killermann

Yvonne Killermann

Mitarbeiterin im Assistenzbereich

Lennéstraße 1, 10785 Berlin
+49 (0) 30 23 08 28 - 43

Kontakt per E-Mail

Immobilienmarkt Berlin

Umsatzhoch auf dem Berliner Büromarkt hält 2018 an

Die Dynamik auf dem Berliner Büromarkt bleibt ungebremst. Insgesamt wurdem im zweiten Quartal ca. 197.000 m² Bürofläche vermietet. In Addition mit den ca. 215.000 m² Bürofläche aus dem ersten Jahresviertel beträgt der gesamte Flächenumsatz nach sechs Monaten ca. 412.000 m². Dies entspricht gegenüber dem Vorjahreszeitraum einer Umsatzsteigerung von 3 %.

Im Gegensatz zum ersten Halbjahr 2017, als das Ergebnis maßgeblich von drei Großanmietungen geprägt wurde, waren diesmal eine Vielzahl von kleineren Anmietungen für die hohe Vermietungsleistung verantwortlich. So wurden im Flächensegment zwischen 2.000 m² und 5.000 m² im Verlauf des zweiten Quartals nur 13 Mietverträge abgeschlossen. Über 5.000 m² konnte lediglich ein Abschluss vermeldet werden. „Der Büromarkt der Hauptstadt steuert auf eine neue Bestmarke zu, wenn im zweiten Halbjahr entsprechende Großanmietungen realisiert werden können. Eine Vermietungsleistung für das Gesamtjahr von über 800.000 m² sollte aber in jedem Fall erreicht werden“, sagt Tibor Frommold, Vorstand der Angermann Real Estate Advisory AG Berlin.

Im Standortranking war Berlin-Mitte mit einer Vermietungsleistung 112.000 m² einmal mehr der umsatzstärkste Bürostandort. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet das Ergebnis ein Umsatzplus von 9 %. Dahinter folgen Charlottenburg mit ca. 64.800 m² sowie Tempelhof mit ca. 36.600 m².

Wo werden am meisten Büroflächen gemietet?

Prenzlauer
Berg
0
Schöneberg
0
Tempelhof
0
Charlotten-
burg
0
Mitte
0


Anmietungsfreudigste Branchen waren im bisherigen Jahresverlauf die öffentliche Hand und der Tech-Sektor. Auch bei Start-ups und den großen Dax-Unternehmen war die Anmietungsrate hoch. „Aufgrund der guten wirtschaftlichen Lage bleiben die zehn größten Arbeitgeber der Hauptstadt weiter auf Expansionskurs und verzeichnen einen anhaltend hohen Bedarf nach neuen Büroflächen“, so Frommold.

Berliner Büros werden immer teurer

Ein Büro in Berlin hat für Unternehmen seinen Preis und der steigt. Die Durchschnittsmiete verzeichnete im Westteil der City gegenüber dem Vorquartal einen Anstieg von 18,80 €/m² auf 20,40 €/m² und im Ostteil der City erhöhte sich der Wert von 18,50 €/m² auf 19,20 €/m². Auch die Spitzenmiete steigerte sich hier und beträgt 30,40 €/m² statt 29,80 €/m². Stabil blieb die Spitzenmiete hingegen im Westteil der City, wo sie stattliche 35,00 €/m² beträgt.

 

Wieviel zahlt man für ein Büro in Berlin?

*Nettokaltmiete in € pro m² zzgl. Nebenkosten und Mehrwertsteuer

35,00€

Spitzen- miete

20,40€

Durchschnitts- miete

23,00€-35,00€Charlottenburg
23,00€-33,00€Mitte
25,00€-30,00€Prenzlauer Berg
16,00€-22,00€Schöneberg
15,00€-20,00€Tempelhof

 

 „Für Branchenkenner verursacht die stetige Erhöhung der Büromieten durchaus ein mulmiges Gefühl, da viele der aufgerufenen Mietpreise unter rationalen Gesichtspunkten eigentlich nicht zu rechtfertigen sind und für die Unternehmen der Hauptstadt eine hohe finanzielle Belastung darstellen“, sagt Frommold.
 

Immer weniger leere Büros - Vollvermietung wird zur Realität

Freie Büroflächen sind in Berlin eine echte Seltenheit. So sank der Leerstand erneut und beträgt nur noch ca. 369.000 m². Bei einem Gesamtflächenbestand von ca. 21,7 Mio. m² entspricht dies einer historisch niedrigen Leerstandsquote von 1,7 %. „Eine Vollvermietung ist damit kein mögliches Szenario mehr, sondern bittere Realität für die Büromieter in Berlin. Besonders extrem gestaltet sich die Situation innerhalb des Berliner S-Bahn-Ringes. Freiwerdende Büroflächen kommen hier fast gar nicht mehr auf den Markt, sondern werden „unter der Hand“ sofort weitervermietet“, erklärt Frommold. Eine Entspannung der Marktsituation durch Neubauprojekte wird auf lange Sicht ein frommer Wunsch bleiben. „Schon heute wird seitens der Büromieter auf Projektierungen zurückgegriffen, die erst 2021 realisiert werden sollen. Projektierungen, die vorher auf den Markt kommen sind bereits vermietet oder stehen kurz vor Abschluss“, ergänzt Frommold.

Leerstandsrate bei Büros auf historischem Tiefstand

Kontakt

Ihr Ansprechpartner für eine erfolgreiche Bürosuche in Berlin:

Angermann Real Estate Advisory AG

Lennéstraße 1
10785 Berlin

Tel.: +49 30 30 23 08 28 - 0

Kontakt per E-Mail

Follow us

Blog
Facebook
Instagram
Xing
Twitter
linkedIn
Zum Newsroom

*Pflichtangaben

Logo der Angermann-Gruppe Ein Unternehmensbereich der Angermann-Gruppe