Frankfurt

Berater für Frankfurts Büromieter - Seit 2014.

Das fachlich hochqualifizierte und ambitionierte Team des Frankfurter Angermann-Standortes wurde von Vorstand Volkmar Begemann zusammengestellt. Der Leiter verfügt über eine langjährige Erfahrung am Büromarkt der Mainmetropole und kann einen eindrucksvollen Track Rekord vorweisen. Seine Expertise in der Großvermietung, insbesondere bei Hochhäusern, wurde durch seine anschließende deutschlandweite Geschäftsführungstätigkeit bei einem Fondsinitiator im Asset Management und dabei u.a. als Gesamtprojektleiter für eine Hochhausentwicklung in München weiter vertieft. Im Rahmen früherer Tätigkeiten wurde eine Vielzahl an Mietvertragsverlängerungen und Neuvermietungen in Frankfurt am Main, Düsseldorf und München umgesetzt.

Auf dieses Erfahrungsfundament als Berater und Eigentümervertreter können unsere Auftraggeber bauen. Wir bieten sowohl Vermietern bei der Vermarktung ihrer Immobilien als auch Mietern bei Mietvertragsverlängerung, -optimierung oder Neuanmietung ganzheitliche Lösungsansätze und professionelle Beratung. Bei der Vermittlung von Büroflächen steht für uns stets das Ziel im Vordergrund, unseren Kunden eine transparente, nachhaltige und revisionssichere Entscheidung zu ermöglichen.

Büroflächen kaufen, mieten, selber bauen?

Auch diese Frage bewegt Sie als Kunde. Über detaillierte Analysen und unsere Kenntnisse darüber, ob eine Immobilie überhaupt zum Verkauf steht – jenseits offizieller Marktinformationen – erarbeiten wir mit unseren Kunden mögliche Ankaufsoptionen von Bestandsimmobilien und Projekten. Eine enge Verzahnung mit unserem Immobilieninvestment und unserer Immobilienbewertung ergänzen das Know-how unserer Bürovermieter im Bedarfsfall.

 

  • Unser Leistungsspektrum
    • Vermietung / landlord rep
    • Anmietung / tenant rep
    • Verkauf / sell side consulting
    • Ankauf / buy side consulting
    • Wertoptimierung
    • Bedarfsanalyse (Erstellen eines individuellen Anforderungsprofils)
    • Aufbereitung und Zusammenstellung der Daten als Basis für die weitere Vorgehensweise
    • Transparente Marktübersicht zur Darstellung von Alternativen
    • Objektvergleiche auf Basis von Scoring Modellen
    • „Stay vs move“-Analysen
    • Unterstützung bei der individuellen RaumplanungFlächenanalyse unter Berücksichtigung der Flächeneffizienz (z.B. m² pro Arbeitsplatz)
    • Mietvertrags- / Angebotsanalyse (Marktkonformität, „hidden costs“ uvm.)
  • Vorteile unserer Beratung
    • Hohe Verhandlungskompetenz
    • Langjährige Erfahrung, und hohe Anzahl an begleiteten Vertragsabschlüssen
    • Langjährige Geschäftsführungstätigkeit auf Eigentümerseite (Kenntnis der Vermietersicht)
    • Moderne Qualifikation der Berater
    • Puffer zur Optimierung der Ergebnisse
    • Transparente Arbeitsweise
    • Tagesaktuelle Informationen

Finden Sie jetzt Ihre perfekte Immobilie

von
bis

Team

Wir für Sie: Ihr Team Bürovermietung Frankfurt

Volkmar Begemann, M.A.

Volkmar Begemann, M.A.

Vorstand

Guiollettstraße 48, 60325 Frankfurt/Main
+49 (0) 69-5 05 02 91-0

Kontakt per E-Mail
Thorsten Würschinger, M.A.

Thorsten Würschinger, M.A.

Immobilienberater

Guiollettstraße 48, 60325 Frankfurt/Main
+49 (0) 69-5 05 02 91-12

Kontakt per E-Mail
Can Kahraman

Can Kahraman

Immobilienberater

Guiollettstraße 48, 60325 Frankfurt/Main
+49 (0)69-5050291-17

Kontakt per E-Mail
Ron Klotsch, B.Sc.

Ron Klotsch, B.Sc.

Immobilienberater

Guiollettstraße 48, 60325 Frankfurt/Main
+49 (0) 69-5 05 02 91-34

Kontakt per E-Mail
Konstantin Leonenko

Konstantin Leonenko

Junior Immobilienberater

Guiollettstraße 48, 60325 Frankfurt/Main
+49 (0) 69-5 05 02 91-0

Kontakt per E-Mail
Kerstin Krüger

Kerstin Krüger

Assistenz

Guiollettstraße 48, 60325 Frankfurt/Main
+49 (0) 69-5 05 02 91-31

Kontakt per E-Mail
Dajana Canic, B.Sc.

Dajana Canic, B.Sc.

Assistenz

Guiollettstraße 48, 60325 Frankfurt/Main
+49 (0) 69-5 05 02 91-33

Kontakt per E-Mail

Immobilienmarkt Frankfurt

Anmietungsniveau auf dem Frankfurter Büromarkt bleibt hoch

Der Frankfurter Büromarkt blieb auch 2018 in der Erfolgspur und übertraf sogar die positive Halbjahresprognose. Mit einem Büroflächenumsatz von 636.000 m² ( -14,2 % gegenüber 2017) konnte das zweitbeste Ergebnis innerhalb der letzten 10 Jahre erreicht werden. Durch die guten Vermietungen der letzten drei Jahre wurde das Durchschnittsvolumen der letzten 10 Jahre auf mittlerweile 491.000 m² angehoben. Maßgeblich beflügelt wurde der Markt unter anderem durch die drei größten Abschlüsse in diesem Jahr, die alle auf das 2. Halbjahr fielen. Der Abschluss der Deutschen Bahn mit 67.000 m², die Commerzbank mit 36.243 m² und der angekündigte Umzug der Deutschland-Zentrale der Bank BNP Paribas mit 30.000 m² machten 20,9 % des gesamten Jahresumsatzes aus. Während im ersten Halbjahr noch ca. 254.000 m² Bürofläche vermietet wurden, konnte sich der Flächenumsatz in der zweiten Jahreshälfte somit auf ca. 382.000 m² steigern. Der Anteil der Großtransaktionen (ab 10.000 m²) am Gesamtumsatz nahm im Vergleich mit dem Vorjahr spürbar zu und beträgt statt 22 % nunmehr 37,6 %. Abschlüsse in der Größenklasse von 5.000 – 10.000 m² kamen auf einen Umsatzanteil von 20,7 %, gefolgt vom Segment 2.000 – 5.000 m² mit ca. 17,5 %.
 

Wieviel zahlt man für ein Büro in Frankfurt?

*Nettokaltmiete in € pro m² zzgl. Nebenkosten und Mehrwertsteuer
41,50 €

Spitzen- miete

20,50 €

Durchschnitts- miete

32,00€-41,50€ Bankenviertel
24,00€-40,00€ Westend
21,50€-38,00€ Innenstadt
15,50€-26,00€ Hauptbahnhof

 

Angebot an freien Büroflächen nimmt ab

Bedingt durch den einmal mehr hohen Büroflächenumsatz und die entsprechende Flächenabsorption ging auch der Leerstand in der Mainmetropole zurück. Mit ca. 950.750 m² kurzfristig verfügbarer Bürofläche bewegt sich dieser nunmehr auf dem niedrigsten Stand der letzten 10 Jahre. Bei einem Gesamtflächenbestand von ca. 11.884.000 m² entspricht dies einer Leerstandsquote von 8,0 %. Die Frankfurter Büromieten verzeichneten gegenüber dem ersten Halbjahr 2018 hingegen einen Anstieg.  Durch die hohe Nachfrage im hochwertigen Segment und Neubauprojekten erhöhte sich die Spitzenmiete von 40,00 €/m² auf 41,50 €/m². Die Durchschnittsmiete beträgt nunmehr 20,50 €/m² statt 20,00 €/m².
 

0 %

Ausblick auf 2019

Trotz der guten Umsätze der letzten zwei Jahre wird sich der Frankfurter Büromarkt zyklisch bedingt in 2019 abkühlen. Noch verstärkt werden könnte dieser Trend durch eine sich abzeichnende wirtschaftliche Wachstumsabschwächung. Aufgrund der hohen Vorvermietungen in Projekten mit Fertigstellung 2019 werden weniger kurzfristig verfügbare Büroflächen auf den Markt kommen. In Folge dessen wird der Leerstand somit voraussichtlich weiter sinken, zumindest aber stagnieren. Ein signifikanter Anstieg im Höchstmietpreissegment für Büroflächen erscheint nach aktuellem Stand nicht wahrscheinlich.

 

Kontakt

Ihr Ansprechpartner für eine erfolgreiche Bürosuche in Frankfurt:

Angermann Real Estate Advisory AG

Guiollettstraße 48
60325 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69-5 05 02 91-0

Follow us

Blog
Facebook
Instagram
Xing
Twitter
linkedIn
Zum Newsroom

*Pflichtangaben

Follow us

Blog
Facebook
Instagram
Xing
Twitter
linkedIn
Zum Newsroom

Logo der Angermann-Gruppe Ein Unternehmensbereich der Angermann-Gruppe