Newsroom

Spaces eröffnet Co-Working-Center in Berlin Mitte

Berlin, 13.02.2019 – Europas führender Co-Working-Anbieter Regus und Teil der börsennotierten IWG Gruppe hat einen Mietvertrag über eine Fläche von ca. 6.500 m² im Spindlershof, einem Gebäudekomplex im Besitz und unter Management der Generali Group, in Berlin-Mitte, Wallstr. 9-13, unterzeichnet. Das Gebäude wird komplett modernisiert und nach neuesten Standards für Spaces ausgebaut. Die Eröffnung ist für Anfang 2020 geplant.

Vermieter ist ein Unternehmen der Generali Group, vertreten durch die Generali Real Estate S.p.A.. Vermittelt wurde die Fläche von Angermann.
Potenziellen Nutzern werden rund 770 flexible Arbeitsplätze zur Verfügung stehen, wobei neben Arbeitsplätzen im offenen Co-Working-Bereich auch Einzelbüros und Meetingräume angeboten werden. Abgerundet wird das Angebot von einem integrierten Business Café, das allen Nutzern als zentraler Anlaufpunkt dienen wird.
Gegründet 2006 in Amsterdam betreibt Spaces weltweit bereits über 200 Co-Working-Center. In Deutschland sind neben den bestehenden Centern in Düsseldorf und Hamburg weitere Spaces-Eröffnungen in Berlin, Köln, Stuttgart und München geplant.

Für weitere Informationen zu Spaces besuchen Sie: www.spacesworks.com

 

Logo der Angermann-Gruppe Ein Unternehmensbereich der Angermann-Gruppe